Schulgemeinschaft verabschiedete die zehnten Klassen

Nac2019 Schulbesteh dem fulminanten Auftakt der Big Band mit dem Titel „Moves like Jagger“ begrüßten die Moderatorinnen Annika Welsch und Jana Zimmermann die Gäste am Freitag, dem 12 Juli, in der festlich dekorierten Ludwig-Jahn-Halle.
Alle 89 Realschülerinnen und Realschüler, die zur diesjährigen Prüfung antraten, bestanden die mittlere Reife und erhielten ihre Zeugnisse aus der Hand der Klassenlehrinnen Sanda Wilhelm, Bettina Ruf sowie der Klassenlehrer Marcus Maier und Daniel Hug.
Rektor Markus Felder, Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker und die Elternbeiratsvorsitzende Iris Brandenburg gratulierten in ihren Ansprachen den stolzen Schülerinnen und Schülern und brachten ihre Freude über die guten Ergebnisse zum Ausdruck. Sie dankten den Jugendlichen für ihre Einsatzbereitschaft und allen, die diesen Erfolg unterstützten, vor allem den Eltern und den Lehrkräften.

Weiterlesen...

89 Realschülerinnen und Realschüler haben die Abschlussprüfung bestanden

2019 Abschluss Juli kleinDie Abschlussprüfung 2019 an der Theodor-Frank-Realschule Teningen hat hervorragende Leistungen gebracht. Bei einem kleinen Stehempfang im Anschluss an den offiziellen Teil bedankte sich Rektor Markus Felder bei allen Lehrerinnen und Lehrern für eine hoch engagierte und vor allem auch erfolgreiche Langzeitarbeit. Für den organisatorischen Ablauf der Prüfung zeichnete Realschulkonrektorin Sanda Wilhelm verantwortlich. Markus Felder dankte dem Kollegium für die hohe Einsatzbereitschaft. Den Schülerinnen und Schülern gratulierte er für ihre zum Teil großartigen Ergebnisse. Auch die Prüfungsvorsitzende Realschulrektorin Nanni Laupheimer aus Herbolzheim hob den hier hohen Leistungsanspruch hervor, aber daneben seien außerdem die persönliche, freundliche und fröhliche Atmosphäre an der Schule sehr angenehm aufgefallen. Einen Realschulabschluss in der Tasche haben nun:

Weiterlesen...

Glänzender Erfolg beim Europäischen Wettbewerb

Bundespreise für die Theodor-Frank-Realschule

2019 Europ Wettbewerb 03Die Ergebnisse des diesjährigen Europäischen Wettbewerbs ließen viele Gesichter in der Theodor-Frank-Realschule Teningen erstrahlen. Es beteiligten sich Schülerinnen und Schüler von Klasse 5-10. Im Kunstunterricht und in einer Kunst-AG setzten sich die Lernenden unter der Leitung von Frau Elisabeth Schott intensiv und kritisch mit dem Motto: „YOUrope – es geht um dich!“ auseinander. In unterschiedlichen Modulthemen waren die Kinder und Jugendlichen eingeladen, ihre Ideen, Inspirationen aktiv mit verschiedenen künstlerischen Techniken auszudrücken und zu präsentieren. Alle freuten sich riesig über den sehr großen gemeinsamen Erfolg ihrer arbeitsintensiven kreativen Stunden.

Besondere Glückwünsche gingen an die beiden Bundessiegerinnen Jule Fischer und Dora Winski (beide Klasse 9a) für ihre hohe Auszeichnung: Bundespreis zum Thema „Influenced“. Ihre bildnerische Arbeit zeigt die Einflussnahme des virtuellen Austausches auf den Bereich Mode. Eine laufende bunte Modewelt bewegt sich vor und hinter den Kulissen europäischer Denkmäler. Ihr interaktives Bild holt den Betrachter auf den Laufsteg Europas und lässt spüren, wie Farben und Schnitte die Menschen vereinen: „I‘m fashion“!

Weiterlesen...

Abschluss des Erasmus plus – Theaterprojekts „ArtVenture“

Erasmus plus, das Bildungsprogramm der Europäischen Union, hat in Teningen viele Unterstützer und Mitwirkende, aber eine Lehrerin hat die Fäden in der Hand: Jasmin Baumgratz. Die engagierte Europalehrerin ist die Projektleiterin an der Theodor-Frank-Realschule und somit zuständig für die internationale Arbeit mit den europäischen Partnerschulen aus Island, Griechenland, Finnland, Spanien und Italien.
In der Woche vom 6. bis 12. Mai fand unter ihrer Regie das Abschlusstreffen des Erasmus plus - Projekts „ArtVenture – in Search of Common Roots and Perspectives“ statt. 34 Gäste aus den europäischen Partnerschulen trafen sich zum Höhepunkt in der Realschule: 26 Schülerinnen und Schüler, die von acht Lehrkräften begleitet wurden.
DSC07241 KopieAls roter Faden diente gemäß dem Projekttitel die Theaterarbeit der Schulen. In den vergangenen zwei Jahren führten alle Partnerschulen verschiedene Theaterprojekte durch, die in einem gemeinsamen Dokumentarfilm zusammengefasst wurden. Die interessierte Öffentlichkeit begutachtete in Anwesenheit des Bürgermeisters am 9. Mai, am Europatag (!), im Schulzentrum eine Vorabversion.
Auch die Erasmus plus - Abschlusswoche stand ganz unter dem Motto Theater. Die Schülerinnen und Schüler vertieften ihre Kenntnisse, indem sie dazu vielseitige Erfahrungen sammelten, sei es bei einer Führung hinter die Kulissen des Theaters in Freiburg, bei einer Eventführung bzw. Historixtour durch die Altstadt Freiburgs oder bei Workshops im Theater im Steinbruch, Theaterarbeit in Theorie und Praxis - hautnah.

Weiterlesen...

Und die Gewinner sind ....

2019 Mediathek Gewinner klZu einer kleinen Feierstunde luden die Mitglieder der Mediatheks-AG der Theodor-Frank-Realschule in die Räume der Mediathek ein. Es wurde das Poesie-Quiz aufgelöst, das anlässlich des "Tages der Poesie" (21. März) veranstaltet worden war.
Die Besucher der Mediathek sollten auf die Textsorte "Gedichte" aufmerksam gemacht werden. Dazu befragten die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft "Mediathek" ihre Lehrerinnen, Lehrer und Bekannte aus ihrem Umfeld und trugen so zahlreiche Gedichte zusammen. Jeder Befragte hatte kurz erläutert, welches Gedicht er besonders mag, ohne dabei den Urheber zu verraten. Die Aufgabe der Mediatheks-Besucher bestand nun darin, die Gedichte und die zugehörigen Kommentare einander zuzuordnen.
Insgesamt gingen so 20 verschiedene Gedichte von 22 Teilnehmern ein. Rund 20 Besucher der Mediathek hatten sich die Zeit genommen, alle Gedichte zu lesen und zuzuordnen. Da die Altersunterschiede zwischen den Teilnehmern sehr groß waren, gab es bei der Siegerermittlung drei Altersgruppen: Grundschüler, Schüler zwischen 10 und 16 Jahren und Erwachsene. Nachdem im Vorfeld die AG die Teilnehmer mit den meisten Treffern ausgewählt hatte, entschied bei der Veranstaltung das Los über die Siegerinnen und Sieger, die einen Buchgutschein einer Emmendinger Buchhandlung erhielten.
Besonders beeindruckend waren dabei zwei Teilnehmerinnen: eine Grundschülerin, die zusammen mit ihrem Bruder in den Osterferien den ganzen Nachmittag beim Raten verbrachte und eine erwachsene Leserin, die insgesamt 18 Gedichte richtig erriet, obwohl nur 10 erforderlich waren.

Auf dem Foto sind die Mitglieder der Mediatheks-AG mit der Leiterin Frau Freund (4. von links) und Realschullehrerin Andrea Lang zu sehen.

Filmpremiere am Europatag - Vorabversion

Projektabschluss Erasmus plus 2017-2019 der Partnerschulen aus Deutschland: Theodor-Frank-Realschule; Island: Garðaskóli Gardabaer; Spanien: IES Màrius Torres Lleida; Finnland: Lahden yhteiskoulu Lahti; Griechenland: Gymnasium of Eretria; Italien: Istituto Professionale di Stato per i Servizi Sociali “S. De Lilla” Bari.

Die oben genannten Schulen führen gemeinsam ein von der EU gefördertes internationales Erasmus+ - Projekt durch. Der Titel lautet: „ArtVentures in Europe – in search of common roots“. Jede Schule inszenierte ein Theaterstück. In Teningen wurde unter der Regie von Kerstin Hensle am 30. November 2018 eine freie Adaption der romantischen Oper „Der Freischütz“ aufgeführt. Weitere Informationen zum Gesamtprojekt finden Sie auf unserer Website: https://www.schulzentrum-teningen.de/partner
In jeder Schule wurde die Aufführung gefilmt, außerdem wurden Proben und Interviews mit Profis aus der Theaterbranche aufgenommen sowie die Begegnungen während der Austauschmaßnahmen. Die Teninger Filmgruppe unter der Leitung des Profi-Filmemachers Mario Kanzinger formte die Teile zu einem Gesamtkunstwerk, das wir präsentieren wollen.
Das Ziel von Erasmus+ besteht darin, die europäische Dimension in den Schulen zu stärken und die grenzübergreifende Zusammenarbeit auszubauen. Das ist uns in diesem Projekt gelungen.
Projektleiterin Jasmin Baumgratz und Schulleiter Markus Felder laden alle Interessierten herzlich zur Filmvorführung in der Aula des Schulzentrums ein. Sie findet am Donnerstag, dem 9. Mai 2019, um 18.30 Uhr statt. An diesem Tag werden Vertreterinnen und Vertreter aller Partnerschulen anwesend sein: Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler aus sechs Nationen.

2019 Filmpremiere Erasmus

Die Projektgruppe Erasmus plus unter der Leitung von Jasmin Baumgratz (hinten, 2. v. l.)

Theodor-Frank-Realschule
Ludwig-Jahn-Str. 2
79331 Teningen

Telefon: 07641/95557-50
Telefax: 07641/95557-55
info@theodor-frank-schule.de
poststelle@04166157.schule.bwl.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok