Jahr 2021 - Übersicht

Feierliche Zeugnisübergabe in der Ludwig-Jahn-Halle

Am 23. Juli wurden in der Theodor-Frank-Schule der Hauptschul-, der Werkrealschul- und der Realschulabschluss vergeben. Die Absolventinnen und Absolventen erhielten im Rahmen von zwei würdigen Feiern ihr Zeugnis. Rektor Markus Felder, Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker und die Elternbeiratsvorsitzende Ramona Müller gratulierten den Schülerinnen und Schülern zur bestandenen Prüfung und wünschten ihnen viel Erfolg auf ihrem Lebensweg.

Schulbeste RS 2021Felder betonte, dass man in Zeiten der Krise die guten Nachrichten nicht vergessen dürfe. Die Jugend sei selbstbewusst, verschaffe sich Gehör und habe in der Pandemie bewiesen, leistungsbereit zu sein. Er forderte sie auf, dafür zu sorgen, dass es in Zukunft weitere gute Nachrichten gibt. Für jeden einzelnen und die Gemeinschaft.
Hagenacker dankte den Schülerinnen und Schülern für ihre Geduld bei der Sanierung der Schule und ihren Einsatz. Er lobte die Jugendlichen für Ihre Widerstandskraft, zu der die Pandemie sie gezwungen habe. Ebenso appellierte er an die Schülerinnen und Schüler, einen eingeschlagenen Weg durchaus auch mal zu verlassen, wenn es nötig sei. Dazu brauche es Mut und den richtigen Kompass. Er warnte aber davor, dies zu oft zu tun. Alle Redner bedankten sich bei den Jugendlichen, den Eltern und Lehrkräften, die zum Schulerfolg beigetragen haben. In den Dank eingeschlossen wurden auch die vielen Helfer hinter dem pädagogischen Team: Sekretärinnen, Reinigungskräfte und Hausmeister.
Im Realschulzweig verabschiedeten sich die Klassenlehrer Cornelius Belloni Filippi, Stefan Hofstetter und Roland Kury von ihren Schülerinnen und Schülern, im Bereich Werkrealschule die Klassenlehrkräfte Julian Gühr, Birgit Fies sowie Holger Liebs. Die Wehmut war allen anzumerken.
Den Höhepunkt bildeten die Abschiedsworte der Schülerinnen und Schüler Luca Finkbeiner, Lorena Rotunno, Hanna Braun, Valentin Schenk, Maribel Ott, Catharina Gschwander, Lena Schmid, Tatjana Kuhn, Elena Schwab und Laura Bär. Den Schlusspunkt setzte Sara Kölblin-Bühler mit einer phantastischen philosophischen Rede voller Tiefgang und Witz.Schulbeste WRS 2021
Bewegt bedankten sie sich bei ihren Lehrerinnen und Lehrern, indem sie die besondere Beziehung zu den Lehrkräften hervorhoben und einige Höhepunkte der Schulzeit in Erinnerung riefen.
Für die Organisation und hervorragende Konzeption der Abschlussveranstaltungen waren die Lehrerinnen Bettina Ruf und Ulrike Müller verantwortlich, die wochenlang je nach wechselnden Corona-Vorgaben verschiedene Szenarien der Feier entwarfen.

 

Im Folgenden erwähnen wir die Namen der Prüfungskandidatinnen und Kandidaten. Bitte bedenken Sie, dass wir nur diejenigen auflisten dürfen, die ihr Einverständnis gegeben haben.

Einen Realschulabschluss in der Taschen haben:
Teningen:
Nele Kopp, Anne Steiner, Ata Sercan, Max Bader, Nils Fischer, Grunitz Tamo, Kevin Kacza, Davide Montanera, Fabian Müller, Fabian Rau, Julian Ruth, Julius Scheuermann, Fabio Tillack, Mirella Heistermann, Lucy Kühn, Niklas Friedrich, Fabrice Lind, Joshua Löblein, Maurice Woita, Lucy Bühler, Alessia Conti, Sophia Funk, Alija Grob, Dastan Dogukan, Mateusz Duchowicz, Kenneth Raige, Niklas Rupp,
Köndringen:
Lilly Bühler, Sophia Glück, Maribel Ott, Diana Beck, Casey Vermaat, Fabio Zügel
Heimbach:
Anne Bührer
Nimburg:
Lucas Müller, Gioia Reifsteck, Patricija Skraustina, Diana Blum, Siemo Danzeisen, Valentin Schenk
Bahlingen:
Máxima Braun, Mia Lubig, Sina Papenfuß, Julia Wieser, Lynn Würstlin, Paulina Ziser, Finn Breisacher, Stella-Lina Hamschmidt, Julia Kepa, Lorena Rotunno, Luca Finkbeiner, Hanna Braun, Julia Fänger, Max Barddutzky, Niklas Sommer
Glottertal:
Catharina Gschwander
Riegel:
Selin Burg, Amelie Busche, Jano Fischer, Kai Ullrich
Wyhl:
Tia Kronenthaler
Emmendingen:
Leon Bahr
Mundingen:
Justus Eichstätt
Malterdingen:
Friedrich Sommer

Den Hauptschulabschluss in der Taschen haben:
Teningen:
Laura Bär, Selina Schmidt, Marvin Spittler, Raphael Weth, Moritz Hopp, Deniz Özcan, Sedrah Houssein, Leon Schnaiter, Sara Stefan, Macellus Saam,
Köndringen:
Alisia Drumm, Elena Schwaab, Fineas Balas, Marius Höfflin, Ennur Vejseloski,
Nimburg:
Sofiia Rekowski, Emelie Beyer, Phil Fritz
Riegel:
Amal Alhamash, Alizada Alireza, Egemen Gülec, Valentino Schweikart, Lena Schmidt, Romeo Hafner, Jannik Hertenstein, Jonas Schaan
Eichstetten:
Schejla Kamberi,
Emmendingen:
Aylin Karaaslan, Mohammed Cherkaoui, Lenny Ridzewski, Amina Cicic, Sahan Savur,
Emmendingen-Mundingen:
Ermal Kastrati,
Herbolzheim:
Leon Komarek, Khatia Kharebava, Nino Kharebava, Maaß Selina
Forchheim:
Tatjana Kuhn, Kim Sobcyk
Freiburg:
Enis Sherif
Bahlingen:
Egor Nedelcev
Malterdingen:
Nevio Utech
Kenzingen:
Denise Wölfle

Den Werkrealschulabschluss in der Tasche haben:
Teningen:
Lea Wagner, Massimo D‘Elia, Mauro Di Federico, Felix Fischer
Köndringen:
Sara Kölblin-Bühler,
Heimbach:
Marc Schoner
Emmendingen:
Tim Kiesel, Marvin Böhringer, Dominik Behm,
Rheinhausen:
Kathleen Nezaj
Riegel:
Nico Napolitano

Bildunterschriften:
Abb. 01: Den Bürgermeisterpreis in der Realschule erhielten: (von links nach rechts) Máxima Braun, Maribel Ott, Anne Steiner und Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker
Abb. 02: Den Bürgermeisterpreis für den besten Hauptschulabschluss erhielt: Kim Sobczyk (Mitte) für den besten Werkrealschulabschluss: Mauro Di Federico (links), überreicht von Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker (rechts)

 

Theodor-Frank-Schule
Werkreal- und Realschule
Ludwig-Jahn-Str. 2
79331 Teningen

Telefon: 07641/95557-50
Telefax: 07641/95557-55
info@theodor-frank-schule.de
poststelle@04166157.schule.bwl.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.