81 Realschülerinnen und Realschüler haben die Abschlussprüfung bestanden

2020 07 Buergermeisterpreis Die Prüfung 2020 an der Theodor-Frank-Realschule fand mit einer feierlichen Zeugnisübergabe am 24. Juli 2020 ihren Abschluss.

Rektor Markus Felder gratulierte den Schülerinnen und Schülern zu ihrem Erfolg und bedankte sich bei allen Lehrerinnen und Lehrern für eine hoch engagierte und erfolgreiche Langzeitarbeit. Für den organisatorischen Ablauf der Prüfung zeichnete Realschulkonrektorin Sanda Wilhelm verantwortlich. Ebenso gratulierte die Elternbeiratsvorsitzende Iris Brandenburg sowie Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker. Den Bürgermeisterpreis für die Schulbeste erhielt Lucia Langenbacher. Dora Winski nahm den Sozialpreis für besonderes Engagement entgegen.

Felder betonte, dass die Schülerinnen und Schüler als diejenigen in die Geschichte eingehen werden, die mit der Krise produktiv umgegangen sind und gut gemeistert haben. Sie haben die Prüfung abgelegt, als gäbe es keine Pandemie und erstaunliche Ergebnisse erzielt. Alle haben bestanden!
„Ihr seid nicht die Generation Corona, sondern die Generation mit dem Motto: Wir packen das!“, rief er ihnen zu. Das gelte auch für die Eltern und die Lehrkräfte, die die Prüfungsklassen analog und digital auf den Abschluss vorbereiteten.
C stehe nicht für Corona, sondern für challenge. Und zwar für challenge accepted. Herausforderung angenommen!
Die Elternbeiratsvorsitzende Iris Brandenburg gratulierte den Schülerinnen und Schülern zur bestandenen Prüfung und hielt eine äußerst originelle Ansprache über den Abstand in diesen Zeiten. Dabei glänzte sie mit Wortwitz und spielte mit den verschiedenen Bedeutungen von Abstand. Für sie war es die mit Abstand beste Abschlussfeier, wie sie betonte. Und in der Tat wurde noch nie so aufmerksam den vielen Reden gelauscht wie dieses Jahr.
Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker überbrachte ebenso seine Glückwünsche und lobte die Schülerinnen und Schüler für ihre Geduld, weil sie in den letzten fünf Jahren die Schulsanierung ertrugen, was den Leistungen aber keinen Abbruch tat.
Er lieferte eine Nachhilfestunde in Psychologie und erläutere den Begriff Resilienz, also psychische Widerstandkraft bzw. die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen ohne Beeinträchtigung zu überstehen. Genau dies sei kennzeichnend für diesen Jahrgang 2020, der in der Pandemie die Prüfung absolvierte.

Auf sehr persönliche Art und Weise verabschiedeten sich die Klassenlehrer Manfred Grimm, Thomas Billmeir und Cornelius Belloni Filippi von ihren Schülerinnen und Schülern; die Wehmut war allen dreien anzumerken.
Den Höhepunkt bildeten die Abschiedsworte der Klassensprecherinnen und Klassensprecher Finn Brandenburg, Dora Winski, Alina Buhl, Noah Kopf, August Gschwander und Samantha Kuske. Beeindruckend eloquent und bewegend bedankten sie sich bei ihren Lehrerinnen und Lehrern, indem sie die besondere Beziehung zu den Lehrkräften hervorhoben und einige Highlights der Schulzeit in Erinnerung riefen.
Für die Organisation und hervorragende Konzeption der Abschlussveranstaltungen waren die Lehrerinnen Bettina Ruf und Ulrike Müller verantwortlich, die mit den Elternvertreterinnen Iris Brandenburg, Anita Kreutner und Maritta Gschwander monatelang je nach wechselnden Corona-Vorgaben verschiedene Szenarien entwarfen und immer wieder überarbeiteten.

Einen Realschulabschluss in der Tasche haben nun:
Teningen: Finn Brandenburg, Jonas Haas, Söncke Hamm, Alexander Kühne, Kimi Schmidt, Florian Sick, Cora Adler, Alessa Breisacher, Alexa Junker, Marie Schmidt, Pia Steiner, Sara-Alicia Wiesler, Sven Böcherer, Dennis Borchert, Khadiga Amar, Marie Behringer, Anneli Esenkow, Kim Jessica Klein, Lena Kokemüller, Julia Schnaiter, Robin Duhr, Nino Hess, Aleandro Manchino, Özge Demiralay, Monja Linck, Kristina Renz,

Köndringen: Jule Fischer,  Anne-Marie Lima de Paiva, Dora Winski, Malte Bordne, Andreas Bühler, Maximilian Erbe, Laurin Ernst, Janis Jägle, Sandra Böringer, Luca Sophie Wurst,

Nimburg: Roberts Klescevskis, Marco Schienle, Fabian Schumacher, Marius Welz, Yannick Zängle,  Michelle Meier,

Bottingen: Tigran Tonapetian, Amelie Bauer, Hanna Peterson,

Heimbach:, Anja Steiner,

Malterdingen: Benjamin Zuckschwerdt,

Glottertal: August Gschwander

Freiburg: Kathleen Siegel

Bahlingen: Arif Jenny, Sullivan Manger, Loris Kaufmann, Max Keusgen, Aaron Koch, Noah Kopf, Mirco Kreutner, Sven Osner, Alina Buhl, Laura Haag, Sina Höfflin, Jasmin Kaufmann, Ketura Köllhofer, Larissa Schreiner, Laura Veith,

Riegel: Julian Bosch, Peter Weyrauch, Sarah Ebner, Lucia Langenbacher, Hannah Waldmann, Niklas Ingrisch,

Ettenheim: Ella Kaufmann,

Emmendingen: Samantha Kuske,  

Mundingen: Manuel Kaufmann, Niklas Proksch, Davin Steiner, Hanna Hoyer, Marius Kaufmann, Lea Rückwald, Lidia Santacroce, Emily Steinle,

March-Buchheim: Sebastian Albert,

Bildunterschrift:
Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker überreicht Lucia Langenbacher den Preis als Schulbeste.

Theodor-Frank-Schule
Werkreal- und Realschule
Ludwig-Jahn-Str. 2
79331 Teningen

Telefon: 07641/95557-50
Telefax: 07641/95557-55
info@theodor-frank-schule.de
poststelle@04166157.schule.bwl.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.